Begleitete Selbstevaluation

Das schulische Qualitätsmanagement nach Q2E wurde in den letzten Jahren in verschiedenen Bereichen weiterentwickelt. Die Merkmale des neu erarbeiteten Verfahrens der begleiteten Selbstevaluation wurde in der Praxis mit zahlreichen Schulen erfolgreich umgesetzt und unterstützt damit die Schulen einerseits bei der Weiterentwicklung von Knowhow für die Durchführung von internen Schulevaluationen, andererseits bei der Qualitätsentwicklung. Neben der Grundform werden 3 Varianten, Partnerschul-Peer-Review, die Fragebogenbasierte Selbstevaluation und die extern geleitete Selbstevaluation (vormals Critical-Friend-Approach), angeboten. Mit Blick auf den Evaluationsschwerpunkt sind geeignete Methoden und unterstützende Hilfsinstrumente zu wählen, die im aktuellen Kontext und hinsichtlich der Prozessgestaltung sinnvoll erscheinen.

 
Ein Erfahrungsbericht zu einer begleiteten Selbstevaluation
(fragebogenbasierte Variante) steht hier im Download-Bereich zur Verfügung.