Ablaufschritte

Das Verfahren der schulinternen Kompaktevaluation lässt sich in acht Schritte gliedern:
 

Schritt 1: Vorbereitende Klärungen und Entscheidung

  • Voraussetzung für ein schulinternes Evaluationsprojekt klären
  • Projektvereinbarung erarbeiten
  • schulinternes Evaluationsteam bilden
  • Kollegium über geplante Evaluation informieren
     

Schritt 2: Brennpunktsuche und Grobplanung

  • Festlegung der Evaluationsschwerpunkte, vertiefte Auseinandersetzung mit dem Evaluationshema
  • Suche nach den brennenden Fragen, nach bedeutsamen Brennpunkten
  • Planungsgrundlagen erarbeiten (festlegen der Grobstruktur, Zusammenstellung der zu befragenden Personen(-gruppen) und der passenden Erhebungsmethoden
     

Schritt 3: Instrumentenentwicklung und Feinplanung

  • Festlegung der Evaluationsmethoden und -gefässe
  • Erarbeitung der Evaluationsinstrumente
  • Planung der Datenerhebung
     

Schritt 4: Datenerhebung (E-Day)

  • Organisatorische Vorbereitungen treffen (Bereitstellen von Räumen, Unterlagen, Material usw.)
  • Durchführung der Datenerhebung gemäss Evaluationsplan
  • Festhaltung und Ordnung der Ergebnisse
     

Schritt 5: Datenaufbereitung

  • Erfahrungen und Erkenntnisse der Datenerhebung im Eval-Team austauschen
  • Verdichtung der Befragungsergebnisse
  • quantitative und qualitative Daten verdichten und visualisieren
  • Erarbeitung eines Verlaufsplans für die Veranstaltung im Kollegium
     

Schritt 6: Datenfeedback und gemeinsame Dateninterpretation
                 im Kollegium

  • Präsentation und Sichtung der verdichteten und aufbereiteten Daten
  • Evaluationsergebnisse gemeinsam analysieren und diskutieren
  • Konsequenzen ableiten und Massnahmenvorschläge erarbeiten
     

Schritt 7: Von den Massnahmenvorschlägen zur
                 Entwicklungsplanung

  • Massnahmenvorschläge im Leitungsgremium sichten und priorisieren
  • Grobplanung für Massnahmenumsetzung erarbeiten
  • Formulierung der Anträge an die Schulführung
     

Schritt 8: Abschliessende Projektreflexion

  • Reflexion des gesamten Projektes (auch mit dem Kollegium), Konsequenzen für künftige Evaluationsprojekte festhalten
  • Wirkung analysieren