Qualitätsleitbild

Das «Qualitätsleitbild» steht im Zentrum des Q2E-Modells: Es definiert den Massstab, den sich die Schule selber gibt, um die eigene Qualitätsentwicklung zu steuern und um die erreichte Qualität zu überprüfen. Das so genannte «Normenproblem», mit dem sich das Qualitätsmanagement unweigerlich konfrontiert sieht , wird im Rahmen des Q2E-Modells über das Prinzip der «partizipativen Normensetzung vor Ort» zu lösen versucht: Die Schule legt in ihrem Qualitätsleitbild selber die «Soll-Vorgaben» fest, nach der die schulinterne Qualitätsentwicklung und –evaluation künftig erfolgen soll.

Im Q2E-Modell wird ein differenziertes, mehrschrittiges Verfahren vorgeschlagen, welches die Schulen bei der Erarbeitung des Qualitätsleitbildes unterstützen soll. Im Mittelpunkt des Verfahrens steht das so genannte «Basisinstrument zur Schulqualität»: Es handelt sich um eine systematisierte, in 5 Qualitätsbereiche und insgesamt 15 Dimensionen gegliederte Zusammenstellung von Qualitätsaussagen zur Schul- und Unterrichtsqualität. Diese strukturierte Sammlung von Qualitätsaussagen soll den Schulen dazu dienen, blinde Flecken und unreflektierte Verzerrungen bei der Festlegung der schuleigenen Qualitätsansprüche zu erkennen und zu vermeiden.

Das Qualitätsleitbild ist eine unentbehrliche Grundlage für das schulinterne Qualitätsmanagement. Es ermöglicht eine ganzheitliche und differenzierte Wahrnehmung und Reflexion der Schulqualität – im Sinne der 15 Dimensionen, wie sie im «Basisinstrument zur Schulqualität» dargestellt sind. Das schulische Qualitätsmanagement gibt sich damit ein verbindliches Referenzsystem, einerseits um die Schul- und Unterrichtsentwicklung gezielt in Angriff zu nehmen, anderseits um einen differenzierten und umfassenden Qualitätsnachweisfür die Rechenschaftslegung zu führen. Das Qualitätsleitbild wird so zu einem zentralen Orientierungsinstrument für alle Qualitätsaktivitäten, die im Rahmen eines schulischen Qualitätsmanagement anfallen: für schulweite Evaluationen, für unterrichtsbezogene Feedbacks, für die Personalführung und -entwicklung, für die Schul und Unterrichtsentwicklung.

Ausführliche Fassung (PDF Download)